Agility Erziehung & Gehorsam Die TrickDogs Trainingszeiten Trainer & Kontakte Bilder Anfahrt & LINKS Impressum www.agility-freunde-trier.de HOME News & Termine HOME Wir sind eine Abteilung des Postsportverein Trier Erziehung & Gehorsam Wir bieten verschiedene Erziehungskurse, vom Welpenkurs bis zum Begleithundekurs, an! agility@pst-trier.de

Ziele der Welpengruppe:


Sozialisierung des Welpen im Umgang

mit Hunden und Menschen.

Gewöhnung an Geräusche und an Objekte.

Festigung der Bindung zwischen Besitzer

und Welpe.

Erlernen von Grundkommandos, wie Hinsetzen, dem Rückrufsignal und auch einem Abbruchsignal.

Vieles mehr!

Ziele der Junghundgruppe:


Hier werden die Grundlagen des Welpenkurses weiter vertieft und wichtige Grundkommandos des Alltags erlernt, wie:

Rückruf

Sitz mit Weggehen

Platz mit Weggehen

Unterlassungskommando,

an lockerer Leine laufen etc.


Die Kosten für eine Erstteilnahme an einem Erziehungskurs betragen 80.– Euro für Erwachsene,

60.– Euro für Kinder & Jugendliche bis 16 Jahre.

Für die Teilnahme an weiteren Kursen ist eine Mitgliedschaft im Postsportverein Trier erforderlich.

Ziele:


Kommando „Fuß“

Rechts-, Links- und Kehrtwende

Grundstellung beim Anhalten ohne Kommando

Einnehmen der Grundstellung

Sitz und Platz ohne Körperhilfen

Abruf in den Vorsitz

Platzablage mind. 2 Minuten

Fragen zu den Kursen beantwortet Ihnen gerne Cosima Gerdes

Erziehungs-und Gehorsamskurs 1

(Junghundegruppe/Anfängergruppe)


Welpengruppe


Erziehungs-und Gehorsamskurs 2

(Bestandteile der Begleithundeprüfung

werden erlernt)


Erziehungs-und Gehorsamskurs 3

(Vertiefung der Lerninhalte aus Kurs 2)


Ziele:


Abstände werden vergrößert, bei Kommando

„Sitz“ und „Platz“

Wege werden verlängert, bei Kommando

„Fuß und bei Abruf

Der Tempowechsel im Kommando „Fuß“ wird

eingeführt

Platzablage mind. 5 Minuten

Es wird mit und ohne Leine trainiert!

Die Begleithundeprüfung (BH) ist die Grundlage für die Teilnahme an weiteren Prüfungen und Wettkämpfen

im Hundesport (z.B. Wettkämpfe und Turniere im Agility, Obedience, Gebrauchshundesport, Fährtenarbeit,

Turnierhundesport etc.)

Es wird der Gehorsam des Hundes, sein Verhalten in der Öffentlichkeit (z.B. beim Zusammentreffen von Fußgänger, Joggern, Radfahrer etc.) geprüft.


Die Prüfung besteht aus 3 Teilen:

1. Theoretisches Wissen des Hundeführers

2. Unterordnung des Hundes auf dem Hundeplatz

3. Straßenteil


Vorab überzeugt sich der Leistungsrichter von der Unbefangenheit des Hundes.

Das Mindestalter des Hundes für die Teilnahme an dieser Prüfung beträgt 15 Monate.

Sollten Sie weitere Trainingswünsche haben, die nicht in unseren Vereinskursen abgedeckt sind, oder eine private Einzelstunde wünschen, können Sie sich gerne an unsere Obfrau für Erziehung- und Gehorsam

Cosima Gerdes wenden, die auch als selbstständige „Hundetrainerin und Verhaltenstherapeutin IHK“ arbeitet und Ihnen gerne weiterhilft.

Diese Stunden sind nicht Bestandteil des Vereinsbeitrags und des Gruppenkurses und müssen separat vergütet werden.

Nähere Informationen finden Sie unter:       www.my-team-dogs.de

Der Begleithundekurs